Wolfgang Ambros

Aktuelles Album

Aktuelles Album
190352

Cover Web small

 amazon-logo-155-breit

Die Biographie

biographie

Erschienen 2012 im Verlag Überreuter

amazon-logo-155-breit

Biographie >>> 1980 - 1989

1980
weiss-wie-schneeIm Jänner absolviert Ambros erfolgreich die Hilfsschilehrerprüfung. Zwei Plattenprojekte beschäftigen ihn in diesem Jahr: Die LP "Weiss wie Schnee", u.a. mit dem Lied "Gezeichnet fürs Leben" und das dritte Ambros/Tauchen/Prokopetz-Werk "Augustin". Die letzten drei Monate verbringt Wolfgang in den USA und Mittelamerika, wo er - bereits für seine nächste LP - den Titel "Belize" schreibt.

1981
Sieben Jahre nach seinem Erscheinen wird der "Watzmann" Gold. Ambros spielt in München seine LP "Selbstbewusst" ein. Im Herbst kauft er sein Wohnhaus in Pressbaum.

selbstbewusst

1982
Erstmals in seiner Karriere erscheint keine neue Ambros-Platte. Er konzentriert sich auf die Renovierung seines neuen Hauses und widmet sich seiner Familie. Am 19. März heiratet er seine Frau Margit. Einen Monat später kommt Ambros Junior Matthias zur Welt. Bei seiner Österreich-Tour im Mai stellt er mit 34.000 Besuchern einen neuen Rekord auf. Im Herbst bringt er mit Joesi Prokopetz und Manfred Tauchen den "Watzmann" live auf die Bühne.

1983
der-letzte-tanzMit seinem Freund Rainhard Fendrich spielt Wolfgang Anfang Februar im tirolerischen Waidring ein geheimes Konzert.
Für die LP "Der letzte Tanz" mietet Ambros das digitale Aufnahmestudio von "Mr. Boney M" Frank Farian in Frankfurt - dessen Equipment dann später teilweise im Ambros-Studio stehen wird.
Er spielt eine triumphale Österreich-Tournee, die in einem Ambros/Fendrich/Opus-Konzert im Wiener Weststadion vor 25.000 Fans gipfelt. Im Sommer stellt er sein Haus in Griechenland fertig. Im Oktober startet der Probebetrieb im eigenen Studio, der "Powersound Factory" im niederösterreichischen Achau.
Ambros hat mit seinen Partnern Peter Koller und "Junker" Babich aus einer alten Dachpappenfabrik ein hochmodernes Plattenstudio gemacht. Das schon im November 82 aufgenommene Duett mit Andre Heller "Für immer jung" erscheint.

1984
der-sinn-des-lebensEin weiteres "Wolfgang-Ambros-Jahr". Wolfgang ist in der deutschsprachigen Musik-Szene unübersehbar.
Durch seinen Zweitwohnsitz in Waidring kommt er zu "Diplomatischen Ehren". Ambros wird zum "Botschafter Tirols" und zum "Ehrenschilehrer" ernannt. Ein Gag, den er sich mit Rainhard Fendrich erlaubt - eine Neuversion des Hans Moser-Liedes "'s Naserl" als Heurigenduo - erscheint als Single.
Ambros produziert im eigenen Studio Hansi Dujmic und Ulli Bäer und veröffentlicht im September seine LP "Der Sinn des Lebens". (Single "Du vastehst mi ned")
Bei der anschliessenden Tournee macht der "Austro-Rock-Kaiser" das Unmögliche möglich: Die Wiener Stadthalle ist drei(!)mal ausverkauft! Im Medusa-Verlag erscheint der 110-Seitige Bildband "Wolfgang Ambros - Worte, Bilder, Dokumente".
Die Illustrierte "Rennbahn-Express" bringt im Laufe des Jahres mehrere große Artikel über Wolfgang und begleitet seine überaus erfolgreiche Tournee. 

1985
Ende März erscheint auf der Heller-LP "Narrenlieder" das zweite Heller/Ambros-Duett: "Kumm ma mit kane Ausreden mehr" - produziert vom Austro-Amerikaner Peter Wolf. Im Rahmen der weltweiten Musikerhilfe für Afrika erscheint die Benefizsingle "Warum?" unter dem Projektnamen "Austria für Afrika". Alle namhaften Interpreten Österreichs sind daran beteiligt. 13. Juli: "Rock on the Rock's" Open Air in 2850 Metern Höhe am Kitzsteinhorn/Szbg. Es spielen Opus, die Kanadische Rockerin Lee Aaron und als Headliner W. Ambros. (Eintrag im Guiness Buch der Rekorde! Höchstes Open Air Festival Europas). Im Herbst Arbeit an der LP "No.13". Danach kommt Harry Stampfer als neuer Drummer zur Band.

1986
no-13Am 13. Jänner erscheint "No. 13". Das Video zur Single "Langsam wachs ma z'samm" wird auf den Kanarischen Inseln gedreht. An seinem Geburtstag spielt er in der zweimal ausverkauften Wiener Stadthalle. Neuer Zuschauerrekord auf der Österreich-Tournee! Die Euphorie wird durch einen Schicksalsschlag gebremst. Bei einem Bootsunfall in Griechenland kommt am 30. April ein Mitfahrer ums Leben.
26.Juli. "5. Anti-Waahnsinns-Festival" in Wackersdorf/BRD. Anti Atomkraftdemo mit BAP, Grönemayer, usw., 200.000 Zuseher. Erstes gemeinsames Auftreten von Ambros und Niedecken/BAP ("Like a rolling stone").
Galakonzert mit Friedrich Gulda und Jessye Norman am 5. September im Wiener Konzerthaus. Am Jahresende schliesst er eine Phase seiner Karriere ab: "Selected Live" erscheint in einer 3-LP-Box. Die besten Live-Nummern der letzten sechs Jahre sind darauf zusammengefasst.

1987
gewitter24.Mai. Erster Auftritt auf der Donauinsel vor 100.000 Zuschauern. Aufnahmen zur LP "Gewitter" . Die LP erscheint im September und wird von einer Österreich-Tournee begleitet. Das heimische Video-Duo Rossacher/Dolezal dreht das Video zum Lied "V.I.P". Ein Journalist will W.Ambros via Nachrichtenmagazin "in Pension schicken", aber die Zahlen zur Tour sprechen eine andere Sprache: Allein in Wien sind 27.000 Tickets verkauft!

1988
Im März und April ist Ambros mit der "No.1 vom Wienerwald" erfolgreich durch Deutschland unterwegs. Seinen 36. Geburtstag feiert er bei einem ausverkauften Konzert im Deutschen Museum in München. Noch vorher wird Ambros wegen seines griechischen Motorbootunfalles vor Gericht zitiert und freigesprochen. Zurück von einer halbjährigen Weltreise mit seiner Familie durch Amerika, der Südsee und Australien veröffentlicht er die englischsprachige Single "Rukuruku Bay", eine "tönende Postkarte" vom Traum-Urlaubsziel.

1989
mann-und-frauAls Vorbote zum neuen Album erscheint eine neue Version des alten Hits "Zwickt's mi 2000". Im Frühjahr wird die LP "Mann und Frau" aufgenommen, die im Mai erscheint (Single "Idealgewicht"). 19. Mai Auftritt auf der Donauinsel vor 120.000 Zuschauern. Am 4. Oktober startet die Österreich/Deutschland-Tournee '89.

Alt & Jung

alt-jung-gelb

alt-jung-rot

Die Ultimative Liedersammlung
Zwei Doppel-CDs

kaufen >>>

Hosting-Partner