Wolfgang Ambros

Benefiz-Aktion eines Freundes

Liebe Leute,

mein lieber Freund und geschätzter Kollege Werner Schmidbauer, mit dem zusammen ich schon den Watzmann bestiegen habe, hat eine beispiellose Benefiz-Aktion für die bayerische Flüchtlingshilfe gestartet, auf die ich hier gerne hinweise.

Werner spendet sein Lied "Die ganz große Kunst" und gibt es zum Download frei um damit um Unterstützung des Vereins zur Förderung der Flüchtlingsarbeit in München e.V. zu werben.

Den Link und alle weiteren Informationen gibt es weiter unten im Text

Alles Liebe
Euer Wolfgang


Werner schreibt zu seiner Aktion:

Die ganz große Kunst
Wir spenden ein Lied für die Menschlichkeit

Genau wie viele andere Menschen hat mich die Berichterstattung über die Situation in den Münchner Aufnahmelagern für Flüchtlinge sehr berührt. Die Thematik allerdings bewegt mich – und auch Martin und Pippo schon seit Jahren. In Anbetracht der Bilder aus meiner Heimatstadt in den letzten Wochen möchte ich einen Beitrag leisten und mich solidarisch an die Seite von „meinem“ München und der Menschen stellen, die hierher geflohen sind vor Hunger, Durst und Krieg. Ich glaube allerdings nicht, dass das ein vorübergehendes Phänomen ist – es ist ein Phänomen, das uns über Jahre beschäftigen wird. Der ganze Humanismus, den wir hier predigen und auf den wir so stolz sind, wird sich an diesen Fragen entscheiden müssen: Wie wir mit den Menschen, die da kommen, umgehen, wie wir mit ihnen leben, wie wir mit ihnen teilen.

Ich hatte nun die Idee, ein Lied zu spenden.

Wir möchten „Die ganz große Kunst“, ein Lied das uns selbst sehr am Herzen liegt, als freien Download für alle zur Verfügung stellen. Auf diesem Wege möchten wir dazu aufrufen, sich selbst Gedanken zu machen, wie eine gemeinsame Zukunft mit den hierher Geflohenen gelingen könnte und wie jeder einzelne von uns dazu beitragen kann. Ich glaube beileibe nicht, dass das eine leichte Geschichte wird – ganz im Gegenteil, das wird eben die ganz große Kunst!

Und wie wird aus dem Lied etwas, das den Menschen hilft? Wir geben unser Lied – und bitten darum: unterstützt diejenigen, die mit viel Kraft und ehrenamtlichen Engagement in unserer Stadt die Flüchtlinge unterstützen – den Münchner Flüchtlingsrat. In den letzten Wochen haben die Münchner viele Sachspenden zur Verfügung gestellt - was immer fehlt ist Geld! Der Münchner Flüchtlingsrat setzt ganz konkrete Hilfsmaßnahmen um, für die man auch projektbezogen spenden kann. Eine davon ist z.B. die kostenintensive Familienzusammenführung nach einer Anerkennung als Flüchtling, bei der der Münchner Flüchtlingsrat den Menschen nur mit finanziellen Mitteln helfen kann.

Spenden kann man hier:

Verein zur Förderung der Flüchtlingsarbeit in München e.V.
Kto. 314 344 bei der Stadtsparkasse München (BLZ 701 500 00)
IBAN: DE22 7015 0000 0000 3143 44 BIC: SSKMDEMM

Klick hier, um das Lied herunterzuladen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen